Wie treffen Jugendliche Entscheidungen? Welche Faktoren beeinflussen diese? Wie verändern sich die Anatomie und die Verbindungen im Gehirn von Jugendlichen? Wie erleben Jugendliche Emotionen und können sie diese auch steuern? Anhand von Studien und Erkenntnissen aus der Hirnforschung widmet sich der Psychologe Dr. Peter J. Uhlhaas diesen Fragen.

Autorenschaft: Dr. Peter J. Uhlhaas
Kontext und Ort des Beitrags: Jahrestagung Offene Kinder- und Jugendarbeit 2015 im KVJS-Tagungszentrum Gültstein
Originaler Titel des Vortrags: „Die tun nix! Die wollen nur spielen… Entwicklungspsychologie, Hirnforschung, jugendliches Verhalten“

Quelle: YouTube (dieses Video ist ein externer Beitrag, d.h. Aufnahme und Bearbeitung des Materials erfolgte nicht durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mediathek Jugendarbeit)
Zum YouTube Video

Photo credit: Dierk Schaefer via Visual Hunt / CC BY

Dr. Peter J. Uhlhaas

PD Dr. Peter J. Uhlhaas ist Psychologe und Professor für klinische Psychologie an der Glasgow University. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt/M. und leitete dort die Arbeitsgruppe Entwicklung und Neuropsychiatrie.

Alle Beiträge ansehen

Jahrestagung Offene Kinder- und Jugendarbeit 2015

Unter dem Titel „Haltungen, Rollen und Funktionen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit“ fand am 11. und 12.05.2015 in Gültstein die Jahrestagung Offene Kinder- und Jugendarbeit der Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Baden-Württemberg e.V. (AGJF) statt. Die Tagung richtete sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit; Studierende der Sozialen Arbeit und Praktikant*innen in den Einrichtungen sowie Interessierte. Die Tagung bildete einen Rahmen für fachliche Beiträge und Workshops, die Anregungen für die tägliche Arbeit und Impulse für den kollegialen Austausch gaben.

zu den Videos