In Ihrem Vortrag legt Frau Dr. Catarina Katzer dar, wieso das Internet einen idealen Tatort für kriminelle Handlung darstellt und welche medienethische Konsequenzen und neue Anforderungen an Politik, Bildung und Erziehung daraus resultieren.

Autorenschaft: Dr. Catarina Katzer
Kontext und Ort des Beitrags: 15. Karlsruher Gespräche mit dem Thema “Ins Netz gegangen? Google-Kulturen global” in Karlsruhe
Originaler Titel des Vortrags: Tatort Internet – Herausforderung für Politik, Bildung und Erziehung

Quelle: YouTube (dieses Video ist ein externer Beitrag, d.h. Aufnahme und Bearbeitung des Materials erfolgte nicht durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mediathek Jugendarbeit)
Zum YouTube Video

Photo credit: Christoph Scholz on VisualHunt / CC BY-SA

Dr. Catarina Katzer

Dr. Catarina Katzer leitet das Institur für Cyberpsychologie und Medienethek in Köln und forscht vor allem zu dem Thema "Cyberbullying und sexuelle Viktimisierung in den interaktiven Medien bei Kindern und Jugendlichen".

Alle Beiträge ansehen