Inhalt des Beitrags von Albert Fußmann sind die Grundlagen, sowie die Entwicklung und aktuellen Herausforderungen der Kinder- und Jugendarbeit. Darüber hinaus beschreibt Fußmann, in welcher Weise die Jugendarbeit als Bildungsinstitution fungiert. Immer wieder stellt er dabei den Bezug zur Praxis und seinen eigenen Erfahrungen her.

Autorenschaft: Albert Fußmann
Kontext und Ort des Beitrags: Einführungsveranstaltung zum Studiengang Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit an der Hochschule Kempten

Quelle: Eigene Aufzeichnung, interner Inhalt (dieses Video wurde von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Mediathek Jugendarbeit aufgezeichnet und bearbeitet)

Photo credit: CC0 pxhere, Public Domain

Albert Fußmann

Albert Fußmann ist als Kulturpädagoge mit dem Schwerpunkt kulturelle Bildung & Medienkompetenz Direktor des Instituts für Jugendarbeit Gauting.

Alle Beiträge ansehen

Veranstaltungen im Studiengang Soziale Arbeit

Diese Playlist beinhaltet Veranstaltungen im Rahmen des Studiengangs Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit an der Hochschule Kempten. Jugendarbeit – eine Aufgabe mit Zukunft. In der Kinder- und Jugendarbeit besteht ein hoher Bedarf an Fachkräften mit einem (Fach-)Hochschulabschluss. Gleichzeitig werden in der Fachdiskussion und von Seiten der Politik bessere Bildungschancen gefordert. Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang „Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit“ trägt dem Rechnung und qualifiziert umfassend für die beruflichen Tätigkeiten in der Sozialen Arbeit. Der Studiengang wird in Kooperation mit dem Bayerischen Jugendring (BJR) und dem Institut für Jugendarbeit Gauting durchgeführt.

zu den Videos